NACHHALTIGKEIT

Als junges Startup-Unternehmen möchten wir die Anforderungen unserer Zeit ernst nehmen und unsere nachhaltige Unternehmensentwicklung aktiv vorantreiben. Nachhaltigkeit in unserem Sinne verbindet soziale, ökologische und ökonomische Aspekte. So übernehmen wir für unsere Umwelt nicht nur die Verantwortung, sondern wünschen, dass auch andere Unternehmen unserem Vorbild folgen.

Alexander HasseCEO - Einlegeboden.de

Für die Herstellung von Holzwerkstoffen kommen drei Materialkomponenten zum Einsatz: Co-Products, Industrie-Rundholz und Recycling-Material. Co-Products umfassen Sägenebenprodukte wie Pappstücke, Säge- und Hobelspäne. Recycling-Material stammt aus Altholz von entsorgten Gütern wie Möbeln, Paletten oder Verpackungsmaterial. Industrie-Holz ist nicht einschnittfähiges Bruch- und Durchforstungsholz.

Ein Neuanfang

Gemeinsam mit Hosteurope pflanzten wir im Jahr 2015 in Afrika unseren ersten Baum. Da ein Baum nicht reicht um unsere Fußabdrücke in der Umwelt zu reduzieren kannst Du bei deiner Bestellung für 2,50 Euro einen Teil dazu beitragen und wir zahlen den Rest.

Partnerschaft

Für jeden von uns Produzierten Einlegeboden spenden wir 1,- Euro an den WWF (World Wide Fund For Nature) um gemeinsam Umwelt und Ressourcen zu schützen und für die kommenden Generationen zu bewahren.

Nachhaltigkeit

Holz ist in seiner Eigenschaft als nachwachsender Rohstoff generell nachhaltig. Dazu passend bemühen wir uns, dessen Verpackung auch möglichst Umweltfreundlich zu gestalten.